„5 Fragen an Anja Pawel“, Bauhaus Dessau

Auf der Website vom Bauhaus Dessau wurde ein Interview mit Anja Pawel veröffentlicht. Das Gespräch dreht sich um das von Anja Pawel, Mary Copple, Michael Friedman und Sandra Schramke organisierte „Open Studio“ zum Thema „Rudolf Labans Notation“. Das Open Studio fand am 30. und 31. März 2016 statt und wurde mit der Unterstützung des Exzellenzclusters […]

Beiträge zu Giambattista Vico in der Zeitschrift der Accademia dei Lincei (Rom)

In den Rendiconti dell’Accademia nazionale dei Lincei, Classe di scienze morali, storiche e filologiche (Serie IX, Bd. 26, 2015) sind die Vorträge einer im März 2014 in Rom stattgefundenen und von der Accademia dei Lincei und der berliner Akademie der Wissenschaften mitorganisierten Tagung zu der neuen Ausgabe von Giambattista Vicos La Scienza Nuova veröffentlicht worden.

[…]

Prof. Jürgen Trabant: neue Publikationen 2015-2016

Von der Hand in den Mund – Zur Entstehung von Sprache. In: Hartmut Böhme / Bernd Kordaß / Beate Slominski (Hrsg.): Das Dentale. Faszination des oralen Systems in Wissenschaft und Kultur. Berlin: Quintessenz Verlag, 2015, S. 91-101. Rez. von Michael Tomasello: Eine Naturgeschichte des menschlichen Denkens (Übers. Jürgen Schröder). Frankfurt am Main: Suhrkamp 2014. […]

Tagung im Martin-Gropius-Bau — Höhlen: Paläontologie, Philologie und Anthropologie

Im Anschluss an die Ausstellung “Kunst der Vorzeit. Felsbilder aus der Sammlung Frobenius“ hat am 3.-4. März eine deutsch-französische Tagung zur Höhlen- und Felsbildforschung stattgefunden: Höhlen: Paläontologie, Philologie und Anthropologie / Grottes: Paléontologie, philologie et anthropologie (1800-2015).

Die Tagung wurde u.a. von der DFG/ANR, der Deutsch-Französischen Hochschule und dem Centre Marc Bloch organisiert.

Teilgenommen haben […]

Strange Tools — Prof. Alva Noës neue Buch

Prof. Alva Noë hat ein neues Buch veröffentlicht: Strange Tools: Art and Human Nature (New York). Das Buch wurde vor der Veröffentlichung mit der Berliner Gruppe gründlich diskutiert.

(Aus der Buch-Präsentation:)

This is a book about art. What is art? Why is it so important? What does art tell us about ourselves? In Strange […]

Neue Publikation: Rezension zu F. Stjernfelts „Natural Propositions“

T. Viola: Rezension zu F. Stjernfelt, Natural Propositions. The Actuality of Peirce’s Doctrine of Dicisigns (Boston 2014), in Versus. Quaderni di studi semiotici, 120 (2015), S. 155-158.

Workshop „Symbolische Artikulation“, 7. Juli 2015

Am 7. Juli von 9:00-12:00 lädt das VW-Projekt „Symbolische Artikulation“ herzlich zu einem Workshop in den Räumen der Basisgruppe „Bildakt“ in der Charlottenstr. 42 ein. Thema der Veranstaltung ist die Geste als Kreuzungspunkt zwischen Handlung und Schema in Bild und Sprache. Bis auf den englischen Vortrag von Maria Luisa Catoni sind alle Vorträge auf Deutsch.

[…]

„Die metaphysische Drahtharfe“

Abendvortrag von Prof. Wolfram Hogrebe (Bonn)

Am Mittwoch, den 27.05.2015, 20:00 Uhr c.t.

Charlottenstraße 42/Ecke Dorotheenstraße (3. Etage), 10117 Berlin

Die Plätze sind leider begrenzt! Wer teilnehmen möchte, registriert sich bitte bis zum 25.05.2015 via Email: casper@bildakt.de

PDF Einladung

Neuer Fellow

Im Mai 2015 ist Prof. Wolfram Hogrebe (Universität Bonn) Fellow der Forschergruppe “Symbolische Artikulation”. Am 18. Mai um 11:00 Uhr wird Prof. Hogrebe einen Vortrag in den Räumen der Forschergruppe (Charlottenstr. 42) halten, mit dem Titel “Heideggers Schwarze Hefte”.